uv.jpg

UNFALLVERSICHERUNG

Schützt Sie 24/7 weltweit & rund um die Uhr

Besonders wichtig für Kinder,Hausfrauen und Pensionisten, da diese über die gesetzliche Unfallversicherung nicht mitversichert sind.

Einfach gesagt die private Unfallversicherung deckt grundsätzlich alle Schäden, die in der Freizeit entstehen. 80% der Unfälle passieren in der Freizeit. ( Haushalt, Sport)Der maßgebliche Unterschied zwischen einer privaten und der gesetzlichen Unfallversicherung ist die Deckung von Freizeitunfällen.

Was kostet eine private Unfallversicherung?

Die Versicherungsprämie für eine private Unfallversicherung bewegt sich zwischen 20 und 70 Euro. Folgende Parameter sind dabei relevant:

  • Höhe der Versicherungsumme

  • Job oder gefährliche Hobbies

  • Unfallkosten

  • Such&Bergekosten 

  • Heilkosten und kosmetische Eingriffe

  • Unfalltod

  • Knochenbruch und Schmerzensgeld